Neuer Rekord in Sonnschied

Am Sonntag den 1.6.2014 war es soweit. Calibrafahrer erfüllten Richard Jakes vom Club Calibra Flying Mainz, der zum 10. mal nach Sonnschied einlud, einen lang gehegten Wunsch. Mehr als 50 Calibras sollten an der diesjährigen Tour teilnehmen. 56 fanden den Weg nach Nieder Olm, dort setzte sich um 9:30 Uhr die Caravane in Bewegung und erreichte zur Mittagszeit nach nur einem Halt das Gemeindezentrum von Sonnschied, wo sie vom Bürgermeister und einigen Vertretern der Gemeinde mit warmem Essen und kalten Getränken empfangen wurden. Leider schafften vier Calibra nicht die ganze Strecke. Geplatze Kühler oder Schläuche sind bei inzwischen bis zu 25 Jahre alten Fahrzeugen nichts ungewöhnliches. Die Beteiligten nahmen es größten Teils mit Humor, die zurück gelasssenen Fahrzeuge wurden abends auf dem Heimweg wieder eingesammelt.
Experten aus der Szene glauben, dass Sonnschied inzwischen das zweitgrößte Calibra Treffen in Deutschland sei.

Der Calibra Club Schwetzingen war mit Fahrzeugen von 4 aktiven und 2 ehemaligen Clubmitgliedern und deren Begleiter (u.a. Frauen und Kinder) vertreten.
Und belegte bei den Clubspielen den 3. Platz.


Hier gehts zu den Bildern

Kommentare

Noch keine Kommentare

Mein Kommentar

Dieser Artikel ist geschlossen. Keine Kommentare mehr möglich.